Weil die normalen 5 1/4 Disketten nur ein Indexloch besitzen, mußte ich mir eine spezial Bohrschablone bauen (linkes Bild). Mit dieser Schablone ist es möglich 10 neue Löcher zum bestehenden Indexloch zu bohren. Rechts seht ihr das Ergebnis. Hier muß man natürlich mit absoluter Sauberkeit arbeiten, da es sonst zu Schreibfehler kommt.

Back